Attersee-Award verliehen

Auch heuer lud Initiator Herbert Mailinger  wieder zu den bereits legendären Attersee-Gesprächen an Österreichs größten Binnensee. Man nutzte heuer die Event-Räumlichkeiten der Raiffeisenbank in Seewalchen und lud wieder zahlreiche Wirtschaftstreibende und Interessierte dorthin ein. Zwar ging bei den Referaten teils der eigentliche Bezug zur Atterseeregion verloren, dennoch konnten sich viele auf den Gewinn des „Attersee-Award“ im Anschluss freuen. Unter den prämierten Projekten die zum Teil vom Regional-Entwicklungs-Verein Attersee Attergau (REGATTA) gefördert werden, waren auch der Wildholzweg in Nussdorf, der Mondseer Jedermann sowie das Heimatmuseum Vöcklamarkt und neun weitere.

atterseeaward_01

vL.: Moderator Kurt Luger, Initiator Herbert Mailinger sowie
Leo Gander (REGATTA) zeigen den Attersee-Award.

atterseeaward_02

Auch beim Event gesichtet: Unternehmensberater Alexander Jungwirth, Vize-Ortschefin von Attersee Eva Neuhuber und
Walter Seeböck. (von links)

Foto: Leo Gander

Attersee Award für den Wildholzweg in Nussdorf.
Foto:Leo Gander

Schreibe einen Kommentar