Charity-Ausstellung in Schörfling am Attersee

vL.: OÖ Ferngas-Vorstand Johann Grünberger, Gastgeberin Waltraud Ottet, ORF-Mann Günther Hartl

vL.: OÖ Ferngas-Vorstand Johann Grünberger, Gastgeberin Waltraud Ottet, ORF-Mann Günther Hartl

Ganz im Zeichen der ORF-Aktion“Licht ins Dunkel“ stand kürzlich die Eröffnung einer Fotoausstellung zu der Waltraud und Karl Ottet in Ihre Konditorei nach Schörfling am Attersee luden. In Zusammenarbeit mit dem ORF Oberösterreich und Mister Licht ins Dunkel Günther Hartl zauberte man einen ganz besonderen Abend. Zudem holte man den Fotografen und Regisseur Walid Kamar, den Man der es jedes Jahr ermöglicht das Friedenlicht aus der Grotte in Bethlehem mit Fernsehteam unkompliziert zu holen, an den Attersee und präsentierte dessen Eindrücke aus seinem Land unter dem Titel „Mein Jerusalem“. Die Laudatio an diesem Abend kam von ORF Landesdirektor Helmut Obermayr der samt Gattin Ingrid für den Guten Zeck nach Schörfling gekommen war. Kulinarisch verwöhnt wurden die Besucher mit Köstlichkeiten von Metzgermeister Johannes Nagl , Getränkefachmann Otmar Lux spendete für diesen Abend die passenden Tropfen dazu.

vl: Alois Humer (Fotostudio Humer Lenzing), Trachtenlady Gexi Tostmann

vl: Alois Humer (Fotostudio Humer Lenzing), Trachtenlady Gexi Tostmann

An diesem Abend, für den guten Zweck auch dabei waren unter anderen Attersee-Schifffahrts-Lady Doris Schreckeneder , die Trachtenladys Gexi und Anna Tostmann , OÖ Ferngas-Vorstand Johann Grünberger ,  „die Mutter des Friedenslichtes“ Gisela Schreiner , Galeristin Käthe Zwach , Attersee-Klassik Intendant Wolfgang Schuster Franz Riedl (Erdbau Riedl), Ernst Eder jun. (Autohaus Eder), Alois Humer (Fotostudio Humer Lenzing) sowie Schörflings Ortschef Gerhard Gründl.

lid bei ottet_01

vL.: ORF-Landesstudio-Boss Helmut Obermayr,
Attersee-Schifffahrtslady Doris Schreckeneder,
Fotograf und Regisseur Walid Kamar und Konditormeister Karl Ottet.


Schreibe einen Kommentar