Waffenradl Trophy in St. Georgen

Waffenradl Trophy 2010

Manch‘ ein Gast kam am letzten Fuzo-Wochenende aus dem Staunen nicht heraus: da tummelten sich trachtig gekleidete Menschen jeden Alters auf ihren Waffenrädern mitten in St. Georgen und vollführten vom Fahrradsattel aus diverse Geschicklichkeitsübungen. Mal galt es, im Vorbeifahren Gummistiefel in eine Regentonne zu werfen, dann mit dem Waffenrad einen Ochsenkarren zu ziehen. Sieben Stationen waren insgesamt zu bewältigen, dazu kam als Höhepunkt und Abschluss ein 100m-Sprint mit „Le Mans-Start“. Die Teilnehmer, die paarweise gegeneinander antreten, müssen zuerst zu den am Asphalt abgelegten Rädern laufen, rasch aufspringen und einen Hügel hinauf treten. Im übrigen keine leichte Aufgabe, wie auch manch‘ atemloser Teilnehmer bestätigt hat. 100m können ganz schön lang sein.