Stern & Hafferl bewegt Menschen mit Sicherheit

Das Gmundner Traditionsunternehmen Stern & Hafferl Verkehr startet mit guten Nachrichten ins neue Jahr: Das BMVIT stellte dem privaten Verkehrsunternehmen eine Sicherheitsbescheinigung aus, die bis 2015 gültig ist.

Traditionsunternehmen erhält Sicherheitsbescheinigung.

Für die Ausübung von Zugangsrechten zu einer Schieneninfrastruktur von Haupt- und vernetzten Nebenbahnen in Österreich ist unter anderem eine Sicherheitsbescheinigung erforderlich. Diese ist bei der Nationalen Sicherheitsbehörde zu beantragen. Voraussetzung für die Ausstellung einer Sicherheitsbescheinigung ist u.a. ein von einer unabhängigen Stelle zertifiziertes Sicherheits- und Qualitätsmanagement. Stern & Hafferl Verkehr ließ sein Sicherheits- und Qualitätsmanagement 2008 durch die ÖQS zertifizieren und seither laufend überwachen. Nach einer umfangreichen Prüfung des Unternehmens erhielt das Gmundner Verkehrsunternehmen eine Sicherheitsbescheinigung, die bis 2015 gilt, danach ist eine Neuausstellung notwendig. Wichtig war die gute Zusammenarbeit mit der Behörde, der ÖQS und dem Beratungsunternehmen Uventus.

„Die Transportleistung der Stern & Hafferl Lokalbahnen von jährlich 3,1 Mio. Fahrgästen sowie die Frachttransporte in Zusammenarbeit mit Rail Cargo Austria sind damit gesichert“, freut sich Geschäftsführer Ing. Günter Neumann über die Ausstellung der Sicherheitsbescheinigung.