Haubenkoch schwingt am Attersee den Kochlöffel

Zwei alte Freunde: Häupl-Boss Peter Schmutz und Jörg Wörther (rechts).

Kulinarische Leckerbissen gibt es für die Gäste im neu eröffneten Hotel-Restaurant Häupl in Seewalchen am Attersee. Hotel-Boss Peter Schmutz holte dazu seinen langjährigen Freund Haubenkoch Jörg Wörther an den Attersee, der dort sozusagen als „Patron“ dem Küchenchef Wolfgang Mayer beratend mit seinen Rezepturen zur Seite steht. „Bei uns gibt es keine Erdbeeren im Jänner oder Meeresfrüchte am Teller, wir bieten höchste Qualität und saisonelle Produkte aus der Region“, so der Salzburger Haubenkoch. „Zu Mittag bieten wir für Jedermann eine eigene Stüberlkarte mit Gerichten aus der guten alten Wirtshausküche. Hier ist von der Essigwurst, Innviertler Knödeln bis hin zu Würstl in Gulaschsaft alles mit dabei.“ Ab September schwingt Spitzenkoch Wörther zweimal im Monat höchstpersönlich den Kochlöffel und verwöhnt bei den „Wörther-Specials“ im Häupl die Feinschmecker regional und saisonell auf höchstem Niveau.