Naturpark Attersee-Traunsee

Der neue „Naturpark Attersee-Traunsee“ erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 77 Quadratkilometern über Teile der fünf Gemeinden Altmünster, sowie Weyregg, Steinbach, Schörfling und Aurach am Hongar.

Neuer Naturpark Attersee-Traunsee.

Der Park ziele nicht dezidiert auf den besonderen Schutz seltener und gefährdeter Pflanzen, Tiere und Lebensräume ab. Es sollen vielmehr Anreize zur Bewahrung einer lebenswerten, aber durchaus auch ökologisch bedeutsamen Landschaft gesetzt werden. „Dieses Ziel soll über Beratungen, Kooperationen mit den Grundeigentümern und über den Einsatz von Förderungsmitteln zur Projektumsetzung erreicht werden“, erklärte Landesrat Manfred Heimbuchner im Interview. (Quelle: ooe.orf.at)

 

Schreibe einen Kommentar