Autofreier Rad-Erlebnistag am Attersee mit Salzkammergut Award 2012 ausgezeichnet

Erst kürzlich veranstaltete die Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH (STMG) in der WKO Gmunden das 10. Salzkammergut Symposium mit dem Titel „Von den Besten lernen“. Eine Thematik welche von den Referenten auf unterschiedliche Weise vorgestellt wurde.

Josef Schirgi, Geschäftsführer der Region „Serfaus-Fiss-Ladis“ und Präsident des BÖTM präsentierte das Erfolgskonzept der Region Serfaus-Fiss-Ladis. Die klare Positionierung als Familiendestination basierend auf einem strategischen Markenkonzept sichert den Erfolg. Hubert Neuper, erfolgreicher Ex-Skispringer und nunmehr international anerkannter Sport- und Veranstaltungsmanager, illustrierte auf sehr sympathische Art wie man unmöglich Erscheinendes Realität werden lassen kann.

Salzkammergut Award 2012

Der „Salzkammergut Award 2012“ für besondere touristische Leistungen erging an die Veranstaltung „Autofreier Rad-Erlebnistag am Attersee“. Georg Eichhorn, Obmann des MTV Attersee, und Christian Schirlbauer, Geschäftsführer des MTV Attersee, nahmen die Auszeichnung im Namen aller Verantwortlichen und Mitwirkenden entgegen. Auf Einladung von „Urlaub am Bauernhof“ genossen die rund 170 Gäste kulinarische Schmankerln aus der Region.

„Wie bereits in den letzten Jahren war das Interesse an dieser Veranstaltung groß und die Rückmeldungen der Besucher sehr positiv. Es freut uns, dass wir der gesamten Tourismuswirtschaft im Salzkammergut wieder eine kostenlose Informationsveranstaltung anbieten konnten“, so Johann Panhuber, Vorsitzender des STMG-Aufsichtsrates.

Schreibe einen Kommentar