Gaumenfreuden am Attersee: Zwei Stars am Herd

Hatten Spaß am Herd: Ingrid Häupl und Christian Rutschetschin

Gaumenfreuden vom Feinsten gab’s kürzlich beim Generations-Kochen im Restaurant Langostinos in Schörfling am Attersee. Unter dem Motto „Schmankerl à la Ingrid“, lud Hausherr und Edel-Garer Christian Rutschetschin die altbekannte Hoteliersgattin und Köchin Ingrid Häupl in seine Küche, um gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen. Gabelbissen vom geräucherten Attersee-Fisch, Reh-Cappuccino 70er Jahre-Style oder etwa „Ingrids Innereien“ waren nur der Anfang der beiden Stars am Herd. Mit der Bauernente auf zweierlei Art mit Maroni-Serviertenknödel und Apfelrotkraut bewies die ehemalige Gastronomin, dass sie es immer noch drauf hat – denn Ingrid Häupl erkochte schon zu beginn des Gault Millau zwei Hauben und gehörte damals bereits zu den Spitzenköchen des Landes. Diesen herzhaft-kulinarischen Abend genossen auch die Präsidentin vom Landesgericht Linz Katharina Lehmayer mit Ehemann Walter (Wiener Philharmoniker), Steuerberater Walter Platzer, Bau-Profi Martin Mayrhofer (Drott) sowie Unternehmer Andreas Doubrava.

Genossen die Schmankerl: Katharina und Walter Lehmayer.

Schreibe einen Kommentar