attersee

«

»

Nussdorfer Unternehmer siegt bei 24-Stunden-Rennen in Dubai

Äußerst erfolgreich verlief der Start in die Motorsportsaison 2017 für Michael Hollerweger. Der Nußdorfer sicherte sich gemeinsam mit dem Sorg-Rennsport-Team den Sieg in der Cup1-Klasse beim 24-Stunden-Rennen in Dubai. Bereits mit der Pole Position im Qualifying ließ das Quintett mit Hollerweger, Heiko Eichenberg, Stephan Epp, Christian Andreas Franz und Oskar Sandberg aufhorchen. Nach 497 gefahrenen Runden hatte das Team in seinem BMW M235i Racing dann auch tatsächlich die Nase vorn.

 

QUELLE: Bezirksrundschau Vöcklabruck