attersee

«

»

Grünalmkogel bekommt neues Gipfelkreuz

grünalmkogelDer Grünalmkogel am Gemeindedreieck von Steinbach am Attersee, Bad Ischl und  Ebensee ist mit 1821 Meter der höchste Berg des Bezirks Vöcklabruck.

Ein einfaches Ziel ist er allerdings nicht. Weite Anstiege von allen Seiten und ein herrlicher Ausblick machen ihn zu einer Besonderheit im Tourenbuch eines jeden Bergsteigers. Zwischen Feuerkogel und Brunnkogel gelegen ist er auch aus der Ferne nicht zu übersehen.

Bereits vor Jahren schmückte ein anonymer Bergsteiger den Gipfel mit einem kleinen Holzkreuz. Die Markierung war allerdings bereits stark verwittert. Deshalb nahm sich jetzt die Laakirchner Sektion des Alpenvereins der Sache an. Mit Genehmigung der Bundesforste und der Behörden setzte sie allerdings gleich ein künstlerisches Ausrufezeichen. „Zwischen dem Europakreuz am Alberfeldkogel und dem Ständekreuz am Brunnkogel wollten auch wir etwas Besonderes schaffen“, sagt Obmann Gerhard Schröder. Die Laakirchner beauftragten deshalb DesignStudenten der Fachhochschule Wels mit der Gestaltung.

Diese entwarfen eine Skultpur, die zum Nachdenken anregt. Denn nur von einer bestimmten Blickwinkel aus betrachtet erscheinen die fünf Holzwürfel als Kreuz.

 

Quelle: OÖNachrichten