St. Georgener waren die 1.000.000sten Thermen-Gäste im Jahr 2019

In Bad Ischl gratulierten Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Eurothermen-Direktor Patrick Hochhauser Familie Aigner aus St. Georgen im Attergau.
Foto: EurothermenResorts

OBERÖSTERREICH. Die drei Eurothermen in Bad Ischl, Bad Hall und Bad Schallerbach begrüßen den 1.000.000sten Thermen-Gast im Jahr 2019. Gerlinde und Johann Aigner aus St. Georgen im Attergau freute sich, als Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner und Direktor Mag. Patrick Hochhauser überraschend gratulierten.

Gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der OÖ Thermenholding Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner freut sich Eurothermen Direktor Patrick Hochhauser über das bisher so erfolgreiche Jahr: „Wir verfolgen seit Jahren das Ziel, die Freizeit unserer Gäste so hochwertig wie möglich zu gestalten und unerwartete Begeisterungsmomente hervorzurufen. Dass dieser Weg nach wie vor der richtige ist, bestätigen uns unzählige zufriedene Gästerückmeldungen und anhaltend hoher Gästezuspruch“, so Eurothermen-Chef Patrick Hochhauser.

Die Familie Aigner waren die Glücklichen, die als 1.000.000ste Eurothermengäste des Jahres in der Salzkammergut-Therme in Bad Ischl empfangen wurden. Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner konnte mit Eurothermen Direktor Patrick Hochhauser die Familie sichtlich überraschen und mit einem Blumenstrauß sowie einem Eurothermen-Hotelgutschein einen perfekten Kurzurlaub gelungen abrunden.