Diese Gastro-Brüder hauchen Hotel am Attersee neues Leben ein

Matthias (li.) und Christian Reininger (re.) Foto: Thomas Leitner

WEYREGG. Sie sind am Attersee wohl die Aufsteiger des Jahres. Christian und Matthias Reininger aus Weyregg am Attersee. Frisch herausgeputzt haben sie nämlich gleich ein ganzes Hotel zu neuem Leben erweckt. 

Die beiden Brüder sind außerdem nicht nur gelernte Gastro-Profis mit viel Erfahrung, sondern bekamen die Branche sozusagen bereits mit der Muttermilch verabreicht. Schon als Kinder schnupperten die Brüder im elterlichen Betrieb am Weyregger Miglberg die erste Wirtshaus-Luft. Nach der Ausbildung und Jobs in den besten „Häusern“ kamen sie nun zurück in die Heimat – der eine als Gastro-Manager, der andere als Edelgarer. Als sie hörten, dass im Heimatort ein Hotel mit Restaurant zu sperrt, gab’s für das Brüder-Duo nur eines – und zwar anpacken und dem Wirtshaussterben entgegenwirken. Die Abteilungen sind dabei klar getrennt – aber gezogen wird an einem Strang.

Frisch herausgeputzt brennt nun im „Hotel & Wirtshaus Sonne“ seit ersten November wieder Licht und lädt ein zum Wohlfühlen, Genießen und einfach gut Essen.

Mehr Infos gibt’s unter https://www.sonne-weyregg.at/