SPAR-Supermarkt in Weyregg am Attersee eröffnet neu

WEYREGG. Am Mittwoch, dem 29. April, eröffnete SPAR-Einzelhändler Franz Reifetshammer seinen neugebauten Nahversorger in Weyregg am Attersee. Der topmoderne SPAR-Supermarkt ersetzt den in die Jahre gekommenen Vorgängermarkt am selben Standort. Mit dem Neubau konnte auch die Verkaufsfläche erweitert werden. Diese bietet nun, auf rund 700 Quadratmetern, ausreichend Platz für eine großzügige Frischeabteilung sowie eine breite Palette an regionalen und internationalen Spezialitäten.

Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk, und Bürgermeister Klaus Gerzer
(v. li.) freuen sich über die Eröffnung des neuen topmodernen SPAR-Supermarktes in Weyregg.
Foto: Spar/PG-Studios

Der neue SPAR-Supermarkt von Franz Reifetshammer befindet sich in der Weyregger Straße 14 und ist dank seiner zentralen Lage und der 70 großzügigen Parkplätze mit dem Auto, aber auch fußläufig ideal erreichbar. „Durch die Modernisierungsarbeiten konnten wir nicht nur die Verkaufsfläche und damit das Sortiment erweitern, sondern vor allem auch das Gebäude auf den neuesten technischen Stand bringen und es damit zeitgemäß aber auch energieeffizienter gestalten!“, so Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk. Im Zuge des Neubaus wurde unter anderem eine Kälteanlage mit Luftwärmepumpenfunktion eingebaut, die mittels Wärmerückgewinnung die Energie aus den Kühlgeräten zum Heizen des gesamten Gebäudes verwendet.

Regionales Einkaufserlebnis am Attersee
Die Nähe zum Attersee und zum öffentlichen Strandbad, lässt den gut sortierten Nahversorger, vor allem in der warmen Jahreszeit, zum lokalen Frische-Hotspot werden. „Unsere regionale Produktpalette begeistert unsere Kundschaft jedes Mal aufs Neue. Es freut mich, dass wir dieses Sortiment durch den Neubau verbreitern konnten, denn Produkte aus unserer Region kommen traditionsgemäß sehr gut an!“, sagt Franz Reifetshammer, SPAR-Kaufmann in Weyregg. Bei regionalen Produkten setzt der ehemalige Marktleiter des Eurospar Schwanenstadt unter anderem auf lokale Produzenten direkt aus dem Ort. So kommt Bio-Schafkäse vom Plötzingerhof, oder Brot und Gebäck von der Bäckerei Gebetsroither. Topfen und Joghurt stammen vom Biohof Miesenberger, ebenfalls aus Weyregg.