attersee

Schlagwort-Archiv: wandern attersee

Grünalmkogel bekommt neues Gipfelkreuz

grünalmkogel

Der Grünalmkogel am Gemeindedreieck von Steinbach am Attersee, Bad Ischl und  Ebensee ist mit 1821 Meter der höchste Berg des Bezirks Vöcklabruck. Ein einfaches Ziel ist er allerdings nicht. Weite Anstiege von allen Seiten und ein herrlicher Ausblick machen ihn zu einer Besonderheit im Tourenbuch eines jeden Bergsteigers. Zwischen Feuerkogel und Brunnkogel gelegen ist er …

Weiter lesen »

Schatzsuche für Groß & Klein

geocoaching attergau

Wandern, Mountainbiken und ganz allgemein Bewegung in freier Natur sind wichtige Eckpunkte für einen erholsamen Urlaub im Attergau. Oft ergibt sich aber das Problem, dass Mama und Papa gerne wandern gehen würden, den Kindern aber “nur” die Bewegung in der frischen Luft zu wenig ist, um sich darauf freuen zu können. Geocaching bietet hier eine …

Weiter lesen »

Klettersteig Mahdlgupf Attersee

klettersteig mahldgupf

Der Klettersteig Mahdlgupf im Bergsteigerdorf Steinbach am Attersee – ein muss für jeden der gern klettert. Fast 1200 Seilmeter führen zum Ausstieg direkt neben dem Gipfel des Mahdlgupfes (1.261m). Kondition und Ausdauer sind bei dieser Tour ein Muss – da vor allem der Mittelteil steil und teilweise unausgesetzt ist. Die aussichtsreiche Gratkletterei wechselt sich ab mit …

Weiter lesen »

Re-Vitalisierung Burggrabenklamm

Dank großzügigen Unterstützung der Landesregierungen OÖ und Salzburg, aller sieben Attersee Gemeinden, der Gemeinde St. Gilgen und dem TVB Wolfgangsee, sowie den Bundesforsten und der Organisation und Durchführung durch den Tourismusverband der Ferienregion Attersee ist dieses Mega-Projekt ermöglicht  worden. Projekt-Teile: neue Schiffsanlegestelle in der Burgau in Kooperation mit der Attersee Schifffahrt, Wanderweg Richtung Ferrary Kapelle und weiter durch den Wald bis …

Weiter lesen »

Naturpark Attersee-Traunsee

Der neue „Naturpark Attersee-Traunsee“ erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 77 Quadratkilometern über Teile der fünf Gemeinden Altmünster, sowie Weyregg, Steinbach, Schörfling und Aurach am Hongar. Der Park ziele nicht dezidiert auf den besonderen Schutz seltener und gefährdeter Pflanzen, Tiere und Lebensräume ab. Es sollen vielmehr Anreize zur Bewahrung einer lebenswerten, aber durchaus auch ökologisch …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «